Notfallpsychologie – für mehr Stabilität

Wir helfen Ihnen vor, während und nach einem kritischen Ereignis, um den natürlichen Verarbeitungsprozess zu fördern und negativen Langzeitfolgen einer Posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) vorzubeugen.

NotfallpsychologieTraumatisierende Ereignisse liegen außerhalb des „normalen“ Alltagsgeschehens und werden plötzlich zum Mittelpunkt unseres Seelenlebens und Handelns. Unfälle am Arbeitsplatz oder im Straßenverkehr, Gewaltereignisse, unerwarteter Verlust von Menschen, infauste medizinische Prognosen, aber auch Trennungen oder kritische Erfahrungen in der virtuellen Welt können für Menschen traumatische Folgen haben.

Jedes Jahr werden in Deutschland 4,5 Millionen Menschen mit einem kritischen Lebensereignis konfrontiert. Neben den primär Betroffenen können auch Angehörige oder Augenzeugen sekundär traumatisiert werden.

Die Kosten können entsprechend der Maßnahme eventuell durch Unfallversicherung, Krankenkassen oder den Arbeitgeber übernommen werden.

Einsatzfelder

KriseninterventionKrisenintervention für Betroffene und Angehörige

Wir unterstützen nach einem kritischen Ereignis akut bei der Bewältigung der Krise, um negativen Langzeitfolgen vorzubeugen.

Mehr erfahren …

 

Einsatzbegleitung und EinsatznachsorgeEinsatzbegleitung und Einsatznachsorge

Wir bieten allen Einsatzkräften und gefährdeten Berufsgruppen während oder nach einem Einsatz psychologische Unterstützung an.

Mehr erfahren …

 

Ausbildung NotfallhelferWeiterbildung: Psychologische Erste Hilfe

Wir qualifizieren ausgewählte Mitarbeiter von Einsatzkräften oder gefährdeten Berufsgruppen zur Psychischen Ersten Hilfe.

Mehr erfahren …

 

Fortbildung Traumatische ErlebnisseWeiterbildung: Krisenfähigkeit

Wir stärken Ihre individuellen Bewältigungskompetenzen für ein konstruktives und erfolgreiches Handeln in künftigen Lebenskrisen.

Mehr erfahren …